Historie

Die Story von SiJuMa begann im Freibad

Alles begann im Sommer 2009 im Turmbergbad (Freibad) in Karlsruhe-Durlach. Wir freuten uns damals riesig, als wir vom Karlsruher Bäderamt die Zusage erhielten, im Bad einen freien Raum über die Freibad-Saison nutzen zu können.

Ausgestattet mit einer mobilen Massageliege, einem Sonnenschirm, einem Tisch und zwei Stühlen und etwas improvisiertem Werbematerial ging es dann endlich los. Die Nachfrage der Badegäste war so gigantisch, dass wir bald die ersten Stammkunden im Bad empfangen durften. Eines Tages fragte uns ein Badegast: “Wo finne ma eich denn sonscht? Was mache ma denn nach der Badesaison im Winter?

Bis dato hatten wir allerdings keine Praxis, sondern machten nur ein paar Hausbesuche. Also sprangen wir ins kalte Wasser und entschlossen uns, nach geeigneten Räumlichkeiten zu suchen. Und nach kurzer Zeit stießen wir auf ein kleines Ladengeschäft an der Endhaltestelle in der Bergbahnstrasse. Mit viel Engagement, Schweiß und einem kleinen Budget renovierten wir über mehrere Wochen unser erstes Geschäft in Eigenregie. Unsere Marketingstrategien, unzählige Events, starker Wille und stets der Glaube an uns selbst, halfen uns im stetigen Wachstum der Firma SiJuMa.

Nach vier Jahren sollte es eine größere Praxis sein, mit mehreren Behandlungsräumen, ein größeres Büro, ruhiger aber zentraler, jedoch kein Ladengeschäft mehr. Mehrere  endlose Monate vergingen bevor wir endlich eine geeignete Praxis in der Jägerstrasse fanden, im Herzen von Karlsruhe-Durlach mit knapp 100qm.

Und noch heute, nach knapp zehn Jahren, sprechen uns Menschen auf der Strasse an und sagen in tiefstem badisch: “Ihr seid doch die, die mol im Freibad massiert hennd, oder?

Firmenphilosophie:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bei unserer Arbeit die Ganzheit der Menschen zu sehen. Dieses ist wichtig, da der menschliche Körper, sein Geist und seine Seele eine Einheit bilden.

Nach einer chinesischen Philosophie besteht alle Materie aus Energie. Es ist die Lebenskraft bzw. Lebensenergie, die durch Kanäle durch unseren Körper fließt. Für unsere Gesundheit ist es wichtig, dass diese Energie, genau wie Blut ungehindert fließen kann. Ist dieser Fluss gestört, z.B. durch Stress oder Anspannung, so entstehen Blockaden. Man fühlt sich antriebslos, unwohl und krank. Solche Blockaden findet man u.a. auch in der Muskulatur und im Bindegewebe. Zu viele Ängste, Sorgen und Kummer machen uns krank. Dann schlägt der Körper Alarm und meldet sich, wenn zu viel auf seinen Schultern lastet. Daher ist unser Körper ein natürlicher Botschafter, den man achten und beachten sollte.

Gerne erklären wir Ihnen auch, wie Mutter Natur uns helfen kann, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Aber mehr Gesundheit und mehr Lebensqualität heißt auch, Selbstverantwortung für das eigene Wohlbefinden zu übernehmen. Darum liegt unsere wichtigste Aufgabe in der Vorbeugung, in der sog. Primär-Prävention.

Ihr SiJuMa-Team

Simone & Jürgen Scheidt


„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt,

muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“

(Sebastian Kneipp)