SEMINARE UND SCHULUNGEN

Mit unseren Seminaren zum/r „Wellness-Masseur/in nach SiJuMa“ und zum/r „ganzheitlichen Wellness-Therapeut/in nach SiJuMa“ vermitteln wir Ihnen Grundwissen in den Bereichen Wellness und Prävention.  Die Seminare finden in unserer Praxis in der Jägerstrasse in Karlsruhe-Durlach statt. Jeden Monat startet ein neues Seminar. Es sind noch Plätze frei.

1.) Intensiv-Seminar zum/r Wellness-Masseur/in nach SiJuMa

 

Das Seminar ist in 3 wichtige Grundmodule aufgebaut.

Die Kurse finden an Wochenenden (Sa. & So.) jeweils zwischen 9.00 und 18.00 Uhr statt. Sie werden als Kursteilnehmer geschult in Theorie und Praxis.

Voraussetzung für unsere Massageseminare sind: Mindestalter 25 Jahre, idealerweise medizinische Vorkenntnisse, ist allerdings nicht zwingend erforderlich. Weiterhin sind gute Deutschkenntnisse, sowie die Freude, die Achtsamkeit und der fürsorgliche Umgang mit seinen Mitmenschen sind wünschenswert.

Während in der Theorie die Grundlagen der Anatomie und der Massage, Herkunft der Massage, Ablauf, Kontraindikationen und die Wirkungsweisen erlernt werden, geht es in der Praxis um die Einführung in die Wellness-Massage mit den einzelnen Handgriffen bzw. Massage-Techniken, um eine Basisbehandlung durchführen zu können. Sie erhalten am Ende jedes Moduls eine Schulungsmappe mit den erlernten Themen für zu Hause.

Weitere anatomische Themen in der Theorie sind:

  • Die Haut
  • Das Skelettsystem
  • Das Muskelsystem
  • Das Nervensystem
  • Das Lymphsystem

Um das Erlernte zu vertiefen, raten wir unseren Teilnehmern, die Inhalten der einzelnen Module in Form von Übungsmassagen und die Inhalte der Schulungsmappe nochmals zu Hause durchzuarbeiten. Da das Seminar modular auf sich aufgebaut ist, ist es wichtig, dass der Wissensstand der Teilnehmer für das kommende Seminarwochenende gegeben ist. Kleine Änderungen im Ablauf der einzelnen Module vorbehalten.

Die Seminargebühr sowie die Prüfungsgebühren sind vor dem Seminar vollständig zu entrichten! Nach Teilnahme jedes Moduls erfolgen eine schriftliche „Zwischenprüfung“, sowie eine schriftliche und eine praktische Prüfung nach allen 3 Modulen. Nach erfolgreicher Teilnahme der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat:

„Wellness-Masseur/in nach SiJuMa“

Mit diesem Zerfifikat haben Sie die Möglichkeit z.B. in Hotels, Fitness-Zentren, Kosmetikstudios oder Schwimmbädern zu arbeiten oder selbständig Wellness-Massagen am gesunden Menschen anzubieten (§ 14/1 GewO).

Preis für alle 3 Module zum/r Wellness-Masseur/in inkl. Prüfungsgebühr = 830,00 Euro                                    

(beinhaltet außerdem Getränke, kleine Snacks, Schulungsmappe und Zertifikat)

Modul 1: Klassische Rückenmassage (Theorie und Praxis)

Geschult werden die Grundlagen und die Basis-Techniken einer klassischen Rückenmassage in Bauchlage, sowie die Anatomie der gesamten Rückenmuskulatur, sodass Sie als Seminarteilnehmer am Ende dieses Moduls in der Lage sein werden, eigenständig eine Rückenmassage durchzuführen.

Modul 2: Schulter-Nacken-Massage & Seitenlage (Theorie und Praxis)

Geschult werden die Grundlagen und die Basis-Techniken einer Schulter-Nacken-Massage auf einem speziellen Massagestuhl, Anatomie sowie die Muskulatur des Schultergürtels, sodass Sie als Seminarteilnehmer dieses Moduls in der Lage sein werden, eigenständig die Schulter-Nacken-Massage durchzuführen.

Modul 3: Ganzkörpermassage (Theorie und Praxis)

Geschult werden die Grundlagen und die Basis-Techniken einer Ganzkörpermassage in Rücken- und Bauchlage, sowie die Anatomie der Extremitäten, sodass Sie als Teilnehmer am Ende dieses Moduls in der Lage sein werden, eigenständig eine komplette 90-minütige Ganzkörpermassage durchzuführen.

Workshop/Zusatz-Modul (freiwillig)

Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz! An einem zusätzlichen Wochenende geben wir Ihnen gerne unser „Know-How“ in betriebswirtschaftlichen Grundlagethemen, Versicherungen, Selbständigkeit, Chancen, sinnvolles Marketing und Werbung weiter. Preis für diesen Wochenend-Workshop = 280,00 Euro.

Wir freuen uns sehr, Sie ausbilden zu dürfen und bei einem Vorgespräch persönlich kennen zu lernen. Bei Interessen und Fragen, rufen Sie uns an! Tel.: 0721-9145836.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: maximal 8 Teilnehmer. Mindestteilnehmerzahl damit der Kurs statt findet: 4

Mögliche Starter-Termine für 2017 finden Sie hier:

 

2.) Ausbildung zum/r „ganzheitlichen Wellness-Therapeut/in nach SiJuMa“

Die Ausbildung zum/r „ganzheitlichen Wellness-Therapeut/in“ ist sehr abwechslungsreich und komplex. Jeder Kursteilnehmer muss die ersten 3 Basismodule besucht haben, damit der Wissensstand gegeben ist. Damit sind die Grundvoraussetzungen eines weiteren modularen Aufbaus geschaffen.

Die Ausbildung ist eine Zusatzqualifikation mit einem hohen Praxisanteil. Besonders für Berufen aus den Bereichen Gesundheit, Prävention, Medizin, Sport und Fitness, Tourismus, Kosmetik und Beauty. Sie wird ebenfalls in Wochenendblöcken durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzungen sind: das Interesse an Massagen, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, Koordinationsfähigkeit, Empathie und kaufmännisches Denken. Medizinische Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Alter: 25 Jahre und gute Deutschkenntnisse.

Wellness bedeutet in erster Linie körperliches Wohlbefinden. Wellness sollte aber auch Entspannung, Gesundheit, Fitness und eine Balance zwischen Körper, Geist und Seele integrieren. Angesichts der andauernden Problematik des Gesundheitswesens sollten Sie sich als „ganzheitliche/r Wellness-Therapeut/in“ begeistern können, den Menschen eine gesunde Lebensweise, das Bewusstsein und die Eigenverantwortung für ihren eigenen Körper nahe zu bringen und zu vermitteln. Gesundheitsförderung und Prävention sind hierbei die beiden wichtigsten Eckpfeiler – die sanfte Hilfe von Mutter Natur wird hierbei mit einbezogen.

  • Zeitrahmen der Seminartage: Die Kurse finden an 12 Wochenenden (Sa & So.) jeweils zwischen 09.00 und 18.00 Uhr statt.
  • Die Kursteilnehmer werden geschult in Theorie und Praxis
  • Ausbildungsgebühren: 2.950,00 Euro inkl. umfangreichem Begleitmaterial, Prüfungsgebühr, Snacks und Getränke
  • Zahlungsmöglichkeiten: Vorauszahlung in einer Summe bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn oder Ratenzahlung 12 Raten a 250,00 € möglich
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 8 Personen
  • Mindestteilnehmeranzahl damit der Kurs stattfindet = 4

Abschluss-Zertifikat: nach der Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat

„ganzheitlicher Wellness-Therapeut nach SiJuMa“

Inhalte der Ausbildung:

Block 1 = Rückenmassage: Schwerpunkte sind Theorie und Praxis, Geschichte der Massage, Anatomie, Grifftechniken, Durchführung einer klassischen Rückenmassage 30 Min.

Block 2 = Schulter-Nacken-Massage, sowie „chair-massagen“: Schwerpunkte sind Theorie und Praxis, Anatomie, Durchführung einer Schulter-Nacken-Massage 20 Min., Durchführung einer „chair-massage“ 15 Min.

Block 3= Ganzkörpermassage: Schwerpunkte Theorie und Praxis, Anatomie, Durchführung einer Ganzkörpermassage 90 Min.

Block 4 = Ernährung:Theorie und Praxis, Vollwerternährung, Säure-Basen-Haushalt

Block 5= Entspannung: Stress, Burnout, verschiedene Entspannungsmethoden

Block 6 = Energiewochenende: Theorie und Praxis, Chakrensystem, Meridiansystem, Kraft der Farben, Lichtwesen, Durchführung einer energetischen Behandlung

Block 7 = Naturwochenende: Theorie und Praxis, Aromatherapie, Kräuter, Kräuterstempelmassage, selbst gemachtes Massageöl

Block 8 = Ergonomie und Bewegung: Theorie und Praxis, Haltungsschäden, Dehnübungen, Bewegungstraining

Block 9 = Kosmetische Lymphdrainage & Fasziensystem: Theorie und Praxis, Anatomie, Bindegewebe, Durchführung einer kosm. Lymphdrainage 60 Min.

Block 10 = Hot-Stone-Massage & Fußrelaxzonenmassage: Theorie und Praxis, Durchführung einer Hot-Stone-Massage, Durchführung einer Fußrelaxzonenmassage

Block 11 = Kaufmännische Grundlagen, Marketing, Rechtliches: Existenzgründung, Werbung, Versicherungen, Management, Haftung, etc.

Block 12 = Workshop – „Dein eigenes Wellness-Programm“: Planung und Beratung einer individuellen Wellness-Behandlung einer fremden Person 2-3 Stunden

Prüfung (schriftlich, mündlich und praktisch): 1 Tag Abschlussprüfung, schriftliche Prüfung mit Fragen aus dem Lehrgangsstoff, mündliche Prüfung einzel, praktischer Prüfungsteil (Massage/Behandlung über 30 Min. nach Wahl), Zertifikat-Übergabe, gemeinsames Essen, Verabschiedung.

Termin der Abschlussprüfung 2018 wird noch bekannt gegeben.

Änderungen vorbehalten.